Merian Raupenbuch

2021

Maria Sybilla Merian

Blüten, Raupen, Schmetterlinge

Die wunderbare Verwandelung und
sonderbare Blumen-nahrung.
Erster und zweiter Teil
Vorwort von Renate Ell

18 x 25 cm, 256 Seiten, ca. 220 Abbildungen, gebunden.

ISBN 978-3-96849-003-8

.

19,95 €

Vollständiger Titel: Der Raupen wunderbare Verwandelung, und sonderbare Blumennahrung: worinnen, durch eine gantz-neue Erfindung, Der Raupen, Würmer, Sommervögelein, Motten, Fliegen, und anderer dergleichen Thierlein, Ursprung, Speisen, und Veränderungen, samt ihrer Zeit, Ort und Eigenschaften.

Erstmals erscheint das zweite große Werk Maria Sibylla Merians (1647-1717) im modernen Schriftbild mit allen 100 farbigen Kupferstichen. Ursprünglich verlegt 1679 und 1683 in Nürnberg, stieß es auf großes wissenschaftliches Interesse und machte Merian überregional bekannt (Auch weil sie als Frau in eine Männer-domäne einbracht: die Wissenschaft).

Das Werk mit seinen genauen Beschreibungen gilt heute als ein Pionierwerk der Entomologie, die in aufwändigem Verfahren von Merian handkolorierten Kupferstiche zeigen heimische Bäume, Sträucher und Blumen sowie die damals noch namenlosen Raupen und Smetterlinge. Das ursprünglich in zwei Teilen publizierte Werk erscheint nun in einem Prachtband.

Das Vorwort von Renate Ell läßt uns am Leben Merians in Nürnberg teilhaben, stellt ihr Rolle als Naturwissenschaftlerin heraus, ver-bindet aber auch eben diese Rolle mit der der gläubigen Christin, die dieses Buch auch als ein Andachtsbuch begriffen hat.

Mamillaria Spinossima Lem_quadrat.jpg
Mamillaria Spinossima Lem_quadrat.jpg
Mamillaria Carnea zucc_quadratisch.jpg
Mamillaria Carnea zucc_quadratisch.jpg

Maria Sibylla Merianin war eine Spezialistin in verschiedenen Berufen: Sie unterrichtete ihre Schülerinnen im Zeichnen, Kolorieren und Sticken. Sie malte Blumen und Schmetterlinge in faszinierenden Aquarellen. Sie zeichnete und beschrieb viele Pflanzen und Tiere ganz genau. Sie veröffentlichte ihr umfassendes Wissen in Wort und Bild.

"... endlich in modernem Schriftbild ..."
Der Mauersegler

"Es braucht Muße, sich dieses Werk zu erschließen, das hier so unverstellt-unkommentiert präsentiert wird – aber es lohnt."
Naturwissenschftliche Rundschau.

"Merians Krabbelstube"
Nürnberger Nachrichten, Literatur

"Vom Räuplein zum Vögelein"
Nürnberg heute, Juli 2021