Geschichte der Gartenkultur.

Von Blumisten, Kunstgärtnern,

Mistbeeten und Pomologien

Seit 1822 sammelt die größte Spezialbibliothek für Gartenliteratur in Deutschland bibliophile Schätze. Ihre Bücher, Zeitschriften, Loseblattbestände, Handschriften, Kataloge und Fotos bilden die Grundlage einer kunstvoll illustrierten Darstellung der 500-jährigen Welt europäi-scher Gartenkultur.

Garten ist Anbau von Gemüse, Obst und Zierpflanzen, Garten ist Züchtung und Sortenkunde, Garten ist Kunst und Technik, Garten ist sozialer Ort und Symbol – Garten ist ein Stück unserer Kultur und Geschichte. Die Autoren dieses Buches haben sich auf die Spuren der Gartengeschichte gemacht und dabei auf den faszinierenden Fundus der Deutschen Gartenbibliothek zurückgegriffen. Der Band gewährt Einblicke in die Gartenliteratur der vergangenen Jahrhunderte und besticht durch zahlreiche spannende Texte und historische Abbildungen. Eine Kulturgeschichte nicht nur für Gartenliebhaber.

– Presse- und Händleranfragen bitte an:   verlag@favoritenpresse.de

9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_1
Geschichte der Gartenkultur. Deutsche Gartenbaubibliothek.

Geschichte der Gartenkultur.

Von Blumisten, Kunstgärtnern,

Mistbeeten und Pomologien

Deutsche Gartenbaubibliothek e.V.

Favoritenpresse, 2021

18 x 25 cm, 288 Seiten, 230 meist farbige Abbildungen, gebunden.  

ISBN 978-3-96849-012-0

Originalausgabe 39,80 Euro

Sonderausgabe nur 14,95 Euro

9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_1
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_3
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_1
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_1
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_7
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_9
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_8
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_6
9783968490120_Gartenkultur_Innenseiten_5