Blühende Kakteen.

Handgebundene Vorzugsausgabe. Limitiert.

Köhler´s Medizinal-Pflanzen – neu editiert.

Die durch ihre Farbenpracht und detaillierte Darstellung beeindruckenden Zeichnungen der Bandes Blühende Kakteen zeigen die Vielfalt und Schönheit dieser in Deutschland immer beliebter werden Pflanzengattung. Längst sind die Kakteen keine Spinnerei schrulliger Pflanzennerds mehr. Kakteenfreund:innen finden sich inzwischen in den städtischen Hinterhoffenstern sowie in den ländlichen Bauerngärten.

Die in diesem Band abgebildeten Pflanzen, gezeichnet von Toni Gürke, sind auf Grund ihres Detailreichtums ein ganz besonderer Schatz. Gürke vermochte es, die Kakteen in einer Präzision zu zeichnen, die ein Foto nicht zu vermitteln vermag.

Unser Band zeigt alle 180 Tafeln dieses beeindruckenden Werkes. Mit einem fachkundigen Vorwort führt der Kakteenexperte Dr. Detlev Metzing in das Buch ein. Seine Ergänzungen führen den ursprünglichen Text ins 21. Jahrhundert. QR-Codes geben weiterführende und aktuelle Informationen über den aktuellen Forschungsstand zu den Kakteen.

Mit dem Text von „Der Kakteendieb“ von Karel Capek.

 

Blühende Kakteen (Iconographia Cactacearum) ist ein im Auftrag der Deutschen Kakteen-Gesellschaft von 1900 bis 1921 in 45 Heften mit je vier Tafeln herausgegebenes Werk mit Kakteenabbildungen und begleitenden Texten. Mit 180 handkolorierten Lithografien ist es das umfangreichste Werk der Zeit.

Die detaillierten Texte zu den Abbildungen haben größtenteils noch heute Gültigkeit. Die Lithographien, größtenteils gezeichnet von Toni Gürke, der Ehefrau des späteren Herausgebers Max Gürke, sind bahnbrechend.

 

Blühende Kakteen erschien im Verlag J. Neumann in Neudamm und war als Ergänzung zu Karl Moritz Schumanns Gesamtbeschreibung der Kakteen konzipiert. Die Hefte 1 bis 12 wurden von Karl Schumann, die Hefte 13 bis 32 von Max Gürke und die übrigen Hefte von Friedrich Vaupel herausgegeben.

9783968490618_Cover_Kakteen_VZ_.jpg

Blühende Kakteen

Vozugsausgabe. Handgebunden in Leinen.

Blühende Kakteen.

Von Karl Schumann und Max Gürke (1904)

Herausgegeben und neu editiert von Dr. Detlev Metzing

21 x 31 cm, 192 Seiten, ca. 180 Abb., geb.

Auflage: 50 Exemplare

ISBN 978-3-96849-061-8

68,00 Euro

– Privatkunden finden unsere Bücher in jeder guten Buchhandlung oder direkt bei: artbooksonline.eu

– Presse- und Händleranfragen bitte an:   verlag@favoritenpresse.de

9783968490519_5.jpg
9783968490519_4.jpg
9783968490519_3.jpg
9783968490519_1.jpg